Verbesserte Beleuchtung der Fährstraße

Die Fährstraße erhält eine bessere Straßenbeleuchtung im Abschnitt zwischen der Kreuzung Frankfurter Str. und Albertstr. Dieser Abschnitt wird zurzeit nur von einer Leuchte in der Hälfte des dortigen Straßenverlaufs und dem Restlicht der Beleuchtung der Kreuzung Frankfurter Str.  beleuchtet. Die jetzige Situation ist unzureichend, da relativ große dunkle Zonen entstehen, die von den Fußgängern nur eingeschränkt einsehbar und Hindernisse nur unzureichend zu erkennen sind. Die Fährstraße ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Dorfkern und den Bushaltestellen und von besonderer Bedeutung für Schüler und ältere Mitbürger.

Die Beleuchtungskommission des Bauausschusses hat nun beschlossen, dass die Ausleuchtung der Fährstraße verbessert wird. Bis zum Sommer des nächsten Jahres sollen hier zwei weitere Straßenleuchten aufgestellt werden.

Abgelehnt wurde hingegen ein Antrag, auch im weiteren Verlauf der Fährstraße bis zum Spitzengarten die Straßenbeleuchtung zu verbessern. Hier stehen die hohen Kosten und Probleme bei der Aufstellung der Leuchten im Straßenraum zur Zeit einer Umsetzung im Wege.

Ein Gedanke zu „Verbesserte Beleuchtung der Fährstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.